Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Risiko und Zuverlässigkeit
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Risiko und Zuverlässigkeit
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Forschungsprojekte

Aktuelle Forschungsprojekte am Institut für Risiko und Zuverlässigkeit

H2020-MSCA-RISE-2016 “Reliability and Safety Engineering and Technology for large maritime engineering systems” (RESET)

Bild zum Projekt H2020-MSCA-RISE-2016 “Reliability and Safety Engineering and Technology for large maritime engineering systems” (RESET)

Leitung:

Prof. Dr.-Ing. Michael Beer (Beneficiary)

Laufzeit:

05/2017 – 05/2021

Förderung durch:

European Commission

 

| details |

 

Effiziente Zuverlässigkeitsanalyse komplexer Systeme

Bild zum Projekt Effiziente Zuverlässigkeitsanalyse komplexer Systeme

Leitung:

Prof. Dr.-Ing. Michael Beer, Dr. techn. Matteo Broggi

Bearbeitung:

M. Sc. Tobias-Emanuel Regenhardt

Laufzeit:

05/2017 – 04/2020

Förderung durch:

DFG

 

| details |

 

H2020-MSCA-ITN-2017 "Dynamic virtualisation: modelling performance of engineering structures" (DyVirt)

Bild zum Projekt H2020-MSCA-ITN-2017  "Dynamic virtualisation: modelling performance of engineering structures" (DyVirt)

Leitung:

Prof. Dr.-Ing. Michael Beer (Beneficiary)

Laufzeit:

10/2017 – 10/2021

Förderung durch:

European Commission

 

| details |

 

Risk Assessment of Regeneration Paths for Supporting Simultaneous Decisions

Bild zum Projekt Risk Assessment of Regeneration Paths for Supporting Simultaneous Decisions

Leitung:

Prof. Dr.-Ing. Michael Beer, Dr. techn. Matteo Broggi

Bearbeitung:

Dr.-Ing. Shorash Miro

Laufzeit:

06/2016 – 12/2017

Förderung durch:

German Research Foundation

 

| details |

 

Ein multi-modales Soziale-Kräfte-Modell zur Konfliktanalyse und Abschätzung der Verkehrssicherheit und Leistungsfähigkeit gemeinsam genutzter Verkehrsflächen (MODIS)

Bild zum Projekt Ein multi-modales Soziale-Kräfte-Modell zur Konfliktanalyse und Abschätzung der Verkehrssicherheit und Leistungsfähigkeit gemeinsam genutzter Verkehrsflächen (MODIS)

Leitung:

apl. Prof. Dr.-Ing. Volker Berkhahn, Prof. Dr.-Ing. Bernhard Friedrich

Bearbeitung:

Dipl.-Ing. Nils Rinke, Dipl.-Ing. Chris Schiermeyer

Förderung durch:

DFG

 

| details |

 

Abgeschlossene Forschungsprojekte am Institut für Risiko und Zuverlässigkeit

NTH-Top-Down-Projektverbund: Strategien und Methoden des Life-Cycle-Engineerings für Ingenieurbauwerke und Gebäude

 

Leitung:

apl. Prof. Dr.-Ing. Volker Berkhahn

Bearbeitung:

Dipl.-Ing. N. Rinke

Förderung durch:

Land Niedersachsen

 

| details |

 

Transshipment: Simulation des Umschlages auf Umschlagterminals des kombinierten Verkehrs

 

Leitung:

apl. Prof. Dr.-Ing. Volker Berkhahn

Bearbeitung:

M. Sc. Matthias Bode; Dipl.-Ing. Chris Schiermeyer

Förderung durch:

DB DUSS

 

| details |

 

EQuiP: Effizienzoptimierung und Qualitätssicherung ingenieurgeodätischer Prozesse im Bauwesen

 

Leitung:

apl. Prof. Dr.-Ing. Volker Berkhahn

Bearbeitung:

Dipl.-Ing. N. Rinke

Förderung durch:

DFG

 

| details |

 

Kopplung von Routenplanung und Verkehrssimulation zur Optimierung des Verkehrsflusses

 

Bearbeitung:

Dipl.-Ing. N. Rinke

 

| details |

 

BMBF-Projekt ImTG: "Identifikation morphologischer Tendenzen und Geschwindigkeiten im Küstennahbereich" (03KIS059)

 

Leitung:

apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Milbradt

 

| details |

 

DFG-Projekt MI 518/5-1: „Kopplung zellularer Automaten und hydrodynamischer Modelle zu Beschreibung ökologischer Prozesse“

 

Leitung:

apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Milbradt

 

 

DFG-Projekt MI 518/3-1 : "Finite Elemente Approximation auf der Basis beliebig dimensionaler finiter Zelle

 

Leitung:

apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Milbradt

 

 

Dynamische Verkehrsprognosen in Netzen auf der Basis makroskopischer Modellansätze

 

Leitung:

Prof. Dr.-Ing. Rudolf Damrath

Bearbeitung:

Dr.-Ing. Martin Rose

Förderung durch:

BASt

 

| details |

 

MorWin

 

Leitung:

apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Milbradt

 

| details |

 

Relationale Prozessmodellierung in kooperativer Gebäudeplanung

 

Bearbeitung:

M. König, A. Klinger

Förderung durch:

DFG

 

| details |